Die vier Königsstädte zählen zweifelsohne zu den Juwelen des Reiches aus „1000 und einer Nacht“. Rabat, gelegen am Atlantischen Ozean, beeindruckt mit den mächtigen Festungsmauern der alten Burg auf dem Oudaia-Felsen. Die alte Oasenstadt Marrakesch hat sich bis heute das orientalische Flair bewahrt. Auf dem Hauptplatz begegnen Ihnen Schlangenbeschwörer, Gaukler und Wasserverkäufer. Meknes war lange Zeit Sitz marokkanischer Sultane, die prächtige Paläste, reich verzierte orientalische Tore und mächtige Befestigungsanlagen errichteten. Fès ist die älteste der vier Königsstädte und bis zum heutigen Tag religiöses Zentrum des Landes. Davon zeugen eine Vielzahl großer Moscheen und Medersas (traditionelle Koranschulen). Versäumen Sie nicht einen Bummel durch die Altstadt mit dem Gerber-Viertel, dem Platz der Messing- und Kupferschmiede und den zahlreichen Kunsthandwerkern. Und natürlich besuchen Sie auch Casablanca, die alte Hafenstadt, die ihre Bekanntheit dem gleichnamigen Film-Klassiker verdankt.


Ausflüge und Besichtigungen

  • die vier Köngisstädte Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch
  • Casablanca
Jetzt anfragen
contentmap_plugin
made with love from Joomla.it