Die Wüste bestimmt das Landschaftsbild dieses Landes, welches zu den am dünnsten besiedelten weltweit zählt. Hier bekommt man die, mit 400 Metern, höchsten Dünen der Welt zu Gesicht. Doch zunächst schauen wir uns die Hauptstadt Windhoek an. Hier sieht es an vielen Stellen noch so aus wie zu Zeiten Kaiser Wilhelms. Die Christuskirche, die Alte Feste und der Tintenpalast sind die markantesten Überbleibsel deutscher Kolonialarchitektur.

Dann erleben Sie das sehr ursprüngliche Afrika: Sie besuchen Pelican Point mit einer Kolonie von rund 5000 Robben, besichtigen eine einzigartige „Galerie“ mit Zeichnungen der Buschmänner und wandeln durch den „versteinerten Wald“. Wie wäre es danach mit einer Fotosafari durch den Etosha-Park? Hier bietet Ihnen die Natur ein besonderes Schauspiel.


Ausflüge und Besichtigungen

  • Windhoek
  • Namib-Wüste
  • Sossusvlei
  • Swakopmund
  • Walvis Bay
  • Damaraland
  • Twyfelfontein
  • Etoscha Nationalpark
Reiseprogramm ansehen
contentmap_plugin
made with love from Joomla.it