Unsere Reise beginnt in Johannesburg. Bei der Stadtbesichtigung lässt sich der einstige Reichtum erahnen, den die gesamte Region den Gold- und Diamantenfunden verdankte. Heute ist Joburg - oder Jozi wie Johannesburg auch von den Südafrikaner genannt wird, die größte Metropole des Landes und wirtschaftliches Zentrum. Etwa eineinhalb Fahrstunde entfernt befindet sich Pretoria, die Hauptstadt Südafrikas. Hier geht es schon ein weniger ruhiger zu. Sehenswert sind vor allem die Bauwerke, die Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Ein besonderes Highlight – nicht nur für Naturfreunde – ist der anschließende Besuch im Krüger Nationalpark. Allein mehr als 130 Säugetiere – darunter Elefanten, Giraffen, Zebras, Löwen und Nashörner - können hier in freier Wildbahn beobachtet werden. Und auch der Blyde River Canyon, den Sie als nächstes besuchen, geizt nicht mit Naturwundern.

Nach einem Zwischenstopp in Pilgrim’s Rest, Heimat der Goldgräber, erreichen Sie Kapstadt, zu Füßen des markanten Tafelberges gelegen. Hier endet Ihre „Weltreise durch ein Land“. Doch zuvor steht noch ein Ausflug zur südlichsten Spitze Afrikas, dem Kap der Guten Hoffnung, auf dem Programm. An der Landspitze treffen Atlantik und Indischer Ozean aufeinander.


Ausflüge und Besichtigungen

  • Johannesburg
  • Pretoria
  • Krüger Nationalpark
  • Blyde River Canyon
  • Pilgrim’s Rest
  • Kapstadt
  • Tafelberg
  • Kap der Guten Hoffnung
Jetzt anfragen
contentmap_plugin
made with love from Joomla.it