Die Insel am Rande Europas ist ein Land der Gegensätze: Gleich neben der pulsierenden Metropole Reykjavik, in der rund 2/3 der Bevölkerung Islands leben, erstrecken sich weite Ebenen, auf denen sich Islandpferde trollen. Die karge Schönheit im Landesinneren steht im Kontrast zum satten Grün der Küstenstreifen, Gletscher wechseln sich ab mit dampfenden Geysiren.

Überhaupt ist die überwältigende Natur die größte Attraktion der Insel. Besuchen Sie den „Goldenen Wasserfall“ (Gullfoss), nehmen Sie ein Bad in einer der zahlreichen heißen Quellen und lassen Sie sich im „Geister Wald“ aus bizarren Lavaformationen verzaubern. Nehmen Sie etwas mit nach Hause, was Ihnen hier oft begegnet: Zufriedenheit, Einklang mit der Natur und oftmals bewundernswerte Gelassenheit.


Ausflüge und Besichtigungen

  • Goldener Wasserfall
  • Thingvellir-Nationalpark
  • Halbinsel Snaefellsnes
  • Reykjavik
  • Akureyri
  • Westmänner-Inseln
  • Blaue Lagune
Reiseprogramm anfordern
contentmap_plugin
made with love from Joomla.it