Entlang der malerischen Adria-Küste liegen zahlreiche Inseln und einige architektonische Perlen der Region – z. B. Split. Der Stadtkern wurde auf den Fundamenten der ländlichen Villa des Kaisers Diokletian errichtet. Sein Palast hat die Zeit überdauert und steht nun auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Empfehlenswert ist ein Ausflug in den Nationalpark Krka mit spektakulären Wasserfällen, die aus bis zu 62 Meter Höhe in die Tiefe stürzen. Auch Dubrovnik lohnt einen Besuch. Die Altstadt ist von einer gut erhaltenen, etwa 2 Kilometer langen Stadtmauer umgeben. Bei einem Spaziergang bieten sich immer wieder schöne Blicke auf die historischen Sehenswürdigkeiten.

Von Dubrovnik ist es nicht weit bis nach Montenegro, dem direkten Nachbarn des Balkanstaates. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit – Sie werden belohnt mit Bilderbuchlandschaften entlang des schönsten Küstenabschnittes der Adria-Küste.


Ausflüge und Besichtigungen

  • Split
  • venezianische Hafenstadt Sibenik
  • Nationalpark Krka
  • Trogir
  • Dubrovnik
  • Konavoski Dvori
  • Cavtat
  • Montenegro
  • Ston
  • Korčula
  • Bosnien - Herzegowina
  • Čilipi
  • Konavle-Ebene
Reiseprogramm ansehen
contentmap_plugin
made with love from Joomla.it