Die Insel im Herzen des Mittelmeeres bietet auf kleinem Raum viel Sehenswertes. Besonders beeindruckend sind die imposanten Bauwerke aus der Ära der Ritter. Mächtige Wehranlagen, prächtige Paläste und zahlreiche Gotteshäuser zeugen bis heute von jener Blütezeit. So auch die Hauptkirche der Ritter, die St. John’s Co-Cathedral in Valletta.

Sie unternehmen eine Rundfahrt durch den größten Naturhafen Europas, besuchen die „stille Stadt“ Mdina, besichtigen die Kirche von Mosta mit der imposanten Kuppel und tauchen ein in die Frühgeschichte Maltas. Bis heute geben zum Beispiel die Schleifspuren von Tarxien der Wissenschaft Rätsel auf.

Empfehlenswert ist auch ein Abstecher zur Schwesterinsel Maltas, Gozo. Schon die Fährfahrt übers tiefblaue Meer, vorbei an der Insel Comino, ist ein schönes Erlebnis.

Unsere Vertragshotels verfügen über allen Komfort eines 4-Sterne- oder 5-Sterne-Hauses.


Ausflüge und Besichtigungen

  • Inselhauptstadt Valletta
  • Bootsfahrt zur Schwesterinsel Gozo
  • Tempelanlage von Hagar Qim • Fischerdorf Marsaxlokk
  • die „3 Städte“ Vittoriosa, Senglea und Cospicua
  • Mdina
  • Rabat
  • Dingli Klippen
  • Kunsthandwerkerdorf Ta' Qali
  • Mosta mit der Kuppelkirche
Reiseprogramm anfordern
contentmap_plugin
made with love from Joomla.it