Aktuelles

Frühbucherrabatt verlängert!

Donau Kreuzfahrt mit der nickoVISIO - Budapest

Wir sind uns sicher: Wenn Sie Flusskreuzfahrten bisher für „angestaubt“ und altmodisch gehalten haben, wird Sie dieses Angebot vom Gegenteil überzeugen. Bei der Reise vom 26.08. bis 02.09.2019 haben Sie Gelegenheit, den für viele schönsten Flussabschnitt der Donau - zwischen Passau und Budapest – auf dem modernen Kreuzfahrtschiff nickoVISION kennen zu lernen.

Die Reederei hat nun die Frist für den Frühbucherrabatt verlängert. Bis zum Stichtag 30.4. sparen Sie € 100,- p.P. bei der Kabine Ihrer Wahl. Doch warten Sie nicht zu lange, die Anzahl der Plätze je Kategorie ist begrenzt!

Delegierten Versammlung der CDU Senioren Union - Herr Georg Feller und Prof. Dr. Otto Wulff. Vorsitzende der Senioren-Union

Gerne haben wir die Einladung angenommen, uns auf der Bundesdelegiertenversammlung der Senioren-Union in Magdeburg mit unseren Reiseangeboten zu präsentieren. In der Zeit vom 22. bis 23. November ergaben sich gute Gespräche, bei denen wir neue Kontakte knüpfen und alte vertiefen konnten.

So war es uns z.B. eine besondere Freude, Prof. Dr. Otto Wulf, Vorsitzender der Senioren-Union der CDU Deutschlands, an unserem Info-Stand zu begrüßen.

die an Ihrer Haustür beginnt und endet!

Donau Kreuzfahrt mit der nickoVISION

Bei dieser Reise beginnt Ihre Entspannung schon am 1. Tag. Sie werden von zuhause abgeholt und erreichen bequem den Startpunkt Ihrer Flusskreuzfahrt: Passau. Dort liegt die nickoVISION vor Anker, Ihr schwimmendes 4-Sterne-Komforthotel für die nächsten sieben Tage. Das Schiff wurde erst im Juni 2018 neu in Dienst gestellt und setzt nicht nur mit seiner Ausstattung einen neuen Standard auf dem Fluss. Neu ist auch das Konzept, das Ihnen die freie Wahl zwischen drei Restaurants lässt. Alte Konventionen wie feste Essenszeiten und Sitzplätze wurden „über Bord geworfen“.

Weiterhin großen Anklang finden unsere Kurreisen nach Marienbad und Bad Héviz. Ab Januar 2019 bieten wir Ihnen ein weiteres Angebot für entspannte Wellnesstage. Bad Füssing gilt seit Jahrzehnten als einer der beliebtesten Heilbäder Europas. Hier hat man sich ganz auf das Wohlbefinden der Gäste eingestellt. Drei Thermen sind ein wahrer Quell der Gesundheit. Hinzu kommen die schöne Naturlandschaft im Herzen Bayerns und das reichhaltige Freizeitangebot.

Die kleinste Hauptstadt der EU befindet sich auf der schönen Mittelmeerinsel Malta. Und wenn die dann auch noch „Kulturhauptstadt Europas“ wird, lohnt sich ein Besuch umso mehr. Den Titel teilt sich Valletta im Jahr 2018 mit dem niederländischen Leeuwarden. Etwa 400 Veranstaltungen sind von offizieller Seite her auf Malta geplant.

Und für Terramundi-Gäste bietet sich darüber hinaus am Anfang des Jahres die Möglichkeit zu einem ganz besonderen Kulturgenuss: Zum 25. Mal seit 2006 wird von Terramundi in der Hauptkirche Maltas ein exklusives Konzert organisiert.

Mehr als 800 zufriedene Gäste seit Anfang 2016 können sich nicht irren: Wer den Wunsch nach einer erholsamen Auszeit vom Alltag verspürt, dem empfehlen wir unser Angebot „Wellnesstage in Marienbad“. Der tschechische Kurort bietet alle Voraussetzungen für eine entspannte Zeit.

Als „Dankeschön“ für die überaus gute Resonanz bieten wir Ihnen – gemeinsam mit unseren tschechischen Partnern – jetzt die Gelegenheit, sich selbst vom einmaligen Preis-Leistungsverhältnis inklusive Wohlfühl-Faktor zu überzeugen.

Schon die Römer kannten die heilsame Wirkung von Thermalquellen. Nicht von ungefähr stammt der Begriff SPA aus dem Lateinischen („sanus per aquam“, was so viel bedeutet wie „Gesundheit durch Wasser“). Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihnen auch der größte Thermalsee Europas nicht verborgen blieb, wie Funde römischer Münzen aus dem See beweisen.

Doch das ist lange her. Heute präsentiert sich das Heilbad Héviz an der westungarischen Bäderstraße als mondäner Kurort mit ansprechenden Therapie-Einrichtungen, gepflegten Kuranlagen und einem vielseitigen Hotellerie- und Gastronomie-Angebot. Hauptanziehungspunkt ist jedoch nach wie vor der Thermalsee.